Die Euro 2020 mag vorbei sein, aber eine neue Premier League-Kampagne ist nie zu weit entfernt. Die Reise von Arsenal nach Brentford am Freitag, den 13. August, ist der Auftakt für die Saison 2021/22, und die Vereine bereiten ihre Kader schnell auf ein weiteres Rattenrennen vor.

In dieser Saison wird das Sommer-Transferfenster am 31. August um 23:00 Uhr BST geschlossen, sodass die Teams ungefähr sechs Wochen Zeit haben, ihre Geschäfte zu erledigen. Wir haben jedes Premier-League-Team untersucht, um den Fans eine bessere Vorstellung davon zu geben, welche Art von Spielern sie rekrutieren möchten, und haben einige realistische Ziele in ihrer Preisklasse vorgeschlagen.

Arsenal

Was brauchen Sie? Das Klischee ist, dass Arsenal im Angriff aufregend und hinten undicht ist – aber das ist eigentlich nicht das, was die Statistiken zeigen. Das 0:0 gegen Villarreal – das Arsenal aus Europa schickte – war ein Beispiel für die Unfähigkeit der Gunners, etwas zu schaffen. Während Ben White in der Abwehr in den nächsten Jahren eine hervorragende Ergänzung in Bezug auf vertikale Fortschritte und Zuverlässigkeit darstellen würde, sind Tore und Vorlagen aus dem Mittelfeld entscheidend.

Optionen: James Maddison (Leicester City), Houssem Aouar (Olympique Lyonnais), Dani Olmo (RB Leipzig), Julian Brandt (Borussia Dortmund)

Aston Villa

Was brauchen Sie? Letztes Jahr haben sie beide Enden des Spielfelds mit Emi Martinez und Ollie Watkins unterschrieben. Ihr Mangel an Diversität im Angriff wurde auch durch den Beitritt von Emi Buendia und der ersten Wahl angegangen. Man könnte sagen, dass Matt Targett vielleicht der schwächste ist – aber dann ist auch Ashley Young beigetreten. Villas wichtigste Aufgabe für den Rest des Fensters besteht darin, niemanden zu verpflichten, sondern Grealish und Douglas Luiz zu behalten … aber vielleicht wäre ein anderer Innenverteidiger schön.

Optionen: Chris Mepham (Bourenmouth), Leon King (Rangers)

Brentford

Was brauchen Sie? Brentfords Methode, Spieler zu verpflichten, wird von anderen kopiert. Sollen wir also vorschlagen, was sie tun sollten? Nun, es könnte sein, dass es Schnäppchen gibt, wenn es darum geht, in der Premier League zu bleiben. Die Bees suchen vielleicht nach etwas mehr Tiefe im Mittelfeld, um im großen Stil mithalten zu können – aber sie werden nach jemandem suchen, der sowohl am Ball als auch in der Position solide ist.

Optionen: Krystian Bielik (Derby County), Lewis Cook (Bournemouth), Harry Winks (Tottenham Hotspur)

Brighton & Hove Albion

Matheus Pereira trifft gegen Chelsea

Was brauchen Sie? Das unglücklichste Team der Liga, Brighton & Hove Albion, hat immer noch ein Problem mit Toren. Neal Maupay erzielte acht Ligatore, Danny Welbeck sechs und sowohl Lewis Dunk als auch Leandro Trossard erzielten fünf. Jemand mit Kreativität und einem Händchen für die Box könnte das goldene Ticket für die Möwen sein.

Optionen: Joe Willock (Arsenal), Matheus Pereira (West Bromwich Albion), Jonathan Ikone (Lille)

Burnley

Was brauchen Sie? Burnley schien nie in Gefahr zu sein, unterzugehen und doch war es eine weitere Saison, in der sie die Drop-Zone umrundeten und sich auf 39 Punkte kletterten. Die Abwehr ist das Herzstück des Teams: Sean Dyche braucht im Angriff nur etwas mehr Hilfe. Jetzt, wo die Clarets bis zum neuen Besitzer sind, ist vielleicht ein kreativer Wideman am Horizont?

Optionen: David Brooks (Bournemouth), Valentino Lazaro (Inter Mailand), Reiss Nelson (Arsenal)

Chelsea

Poulsen

(Bildnachweis: Getty)

Was brauchen Sie? Chelsea könnte ein dominanter Innenverteidiger sein, der nicht unantastbar ist, sollten sie einen Van Dijk oder Dias verpflichten. Die einzige Sache ist, dass dies nicht die Zeit ist, diesen Spieler zu verpflichten; Chelseas Abwehr war in der vergangenen Saison ihre Stärke, während ihr Angriff etwas fehlzündete. Angenommen, sie können Erling Haaland nicht verpflichten, sollten sie sich für einen Stürmer entscheiden, der Werner und Havertz verbessern kann, während er sich an Thomas Tuchel anpasst, der möglicherweise den Spielstil ändert.

Optionen: Yussuf Poulsen (RB Leipzig), Alexander Isak (Real Sociedad), Harry Kane (Tottenham Hotspur)

Kristallpalast

Was brauchen Sie? Da so viele Kader aus dem Vertrag sind, gibt es so viel Spielraum für den Wiederaufbau von Crystal Palace im Image des neuen Chefs Patrick Vieira. Ein fester Bestandteil der Zeit des Franzosen sowohl bei Nizza als auch bei New York City FC waren jedoch ballspielende Innenverteidiger, die den Ballbesitz um die Abwehrlinie herum recyceln und geduldig waren. Da Cheikhou Kouyate in der letzten Saison viel in der Abwehr eingesetzt wurde und die Zukunft von Gary Cahill noch ungewiss ist, könnte Palace einen neuen General in der Abwehr gebrauchen.

Optionen: Joe Worrall (Nottingham Forest), Amir Rrahmani (Napoli), Aritz Elustondo (Real Sociedad)

Everton

Rafa Benitez

(Bildnachweis: Zukunft)

Was brauchen Sie? Everton ist in der letzten Saison so gut gestartet. Am Ende der Saison waren die Toffees-Fans jedoch der Vorhersehbarkeit müde, obwohl Carlo Ancelotti vergeblich die Formationen wechselte. Rafa Benitez ist kein beliebter Termin – und einen aufregenden jungen Angreifer zu holen, der sich mit Dominic Calvert-Lewin, Richarlison, James Rodriguez und anderen zusammenschließt, könnte ein guter Schritt nach vorne sein.

Optionen: Noni Madueke (PSV Eindhoven), Yunus Musah (Valencia), Mousa Diaby (Bayer Leverkusen)

Leeds United

Was brauchen Sie? Leeds United ist äußerst ehrgeizig. Nachdem Marcelo Bielsa in der vergangenen Saison eine qualitativ hochwertige Defensivdeckung hinzugefügt und Raphinha in den Angriff geholt hat, ist es schwierig, genau zu bestimmen, wer wo einen Job machen könnte, da Marcelo Bielsa einen Mann aus der Versorgungsindustrie mag. Nachdem er in Junior Firpo den linken Außenverteidiger in Deckung gebracht hat, könnte vielleicht ein weiterer Rechtsverteidiger, der im Mittelfeld und auf dem Vorderfuß spielen kann, diese Mannschaft stärken.

Optionen: Ainsley Maitland-Niles (Arsenal), Gabriel Merino (Palmeiras), Noussair Mazraoui (Ajax)

Leicester-Stadt

Leon Bailey

(Bildnachweis: PA)

Was brauchen Sie? Nachdem Brendan Rodgers bereits Patson Daka und Boubakary Soumare verpflichtet hat, hat er sich daran gemacht, dieser Mannschaft eine gute Tiefe zu verleihen. Sie brauchten mehr Zahlen im Mittelfeld und im Angriff – aber selbst wenn Harvey Barnes zurückkommt, ist diese Mannschaft ein bisschen zentrallastig. Leicester City könnte auf der rechten Seite eine andere Option gebrauchen: Ricardo Pereira wird vermutlich irgendwann wieder auf den rechten Verteidiger zurückgreifen.

Optionen: Leon Bailey (Bayer Leverkusen), David Neres (Ajax), Calvin Stengs (PSV Eindhoven), Hakon Evjen (AZ Alkmaar)

Liverpool

Was sie brauchen: Die Übernahme des vielversprechenden Innenverteidigers Ibrahim Konate von RB Leipzig im Mai war angesichts der Schwierigkeiten der letzten Saison klug und die Priorität liegt jetzt auf einem Mittelfeldspieler, der die Arbeitsleistung und Gelassenheit von Gini Wijnaldum ersetzt. Der Niederländer wechselte zum Ende der letzten Saison ablösefrei zu PSG und wird schmerzlich vermisst. Divock Origi und Xherdan Shaqiri sind auch mit Auswärtsbewegungen verbunden, daher kann auch ein Stürmer erforderlich sein, der in der Lage ist, weit zu spielen.

Optionen: Youri Tielemans (Leicester City), Saul Niguez (Atletico), Mikkel Damsgaard (Sampdoria)

Manchester City

Pep und Messi

(Bildnachweis: PA)

Was sie brauchen: Ein Stürmer, der Sergio Agüero ersetzt, der nach 10 glänzenden Jahren zum Ende der letzten Saison zu Barcelona wechselte. Da auch Gerüchte über einen Gabriel-Jesus-Ausstieg kursieren, kann auch eine Backup-Option notwendig sein. Pep Guardiola möchte auch (noch ein weiterer!) Mittelfeldspieler, um Konkurrenz hinter der Frontlinie zu schaffen, und er würde die Chance, Lionel Messi zu verpflichten, nicht ausschlagen, wenn der Wechsel erneut auftritt. Wer würde?

Optionen: Harry Kane (Tottenham Hotspur), Lionel Messi (Barcelona), Danny Ings (Southampton), Antoine Griezmann (Barcelona), Jack Grealish (Aston Villa)

Manchester United

Was sie brauchen: Die Ankunft von Jadon Sancho löst ein seit langem bestehendes Problem auf der rechten Seite des Angriffs, aber es werden noch Verstärkungen benötigt. Ein Weltklasse-Stürmer wäre willkommen – Edinson Cavani hat sich bereit erklärt, für weitere 12 Monate zu bleiben, wird aber im Februar 35 Jahre alt – neben einem neuen Innenverteidiger, einem Box-to-Box-Mittelfeldspieler und Außenverteidiger.

Optionen: Harry Kane (Tottenham Hotspur), Cristiano Ronaldo (Juventus), Eduardo Camavinga (Renes), Calvin Phillips (Leeds United), Raphael Varane (Real Madrid), Kieran Trippier (Atletico Madrid)

Newcastle United

Steve Bruce und Joe Willock

(Bildnachweis: PA)

Was sie brauchen: Ein Stürmer, der Callum Wilson decken kann, wäre ein Anfang. Steve Bruces Magpies sahen schrecklich aus, wenn der Engländer in der letzten Saison ausgefallen war. Ein Mittelfeldspieler, der Tore erzielen und schießen kann, würde ihre Überlebenschancen massiv steigern; genauso wie ein Innenverteidiger mit Tempo. Es wäre auch ein ausgezeichnetes Geschäft, an Querdenker Allan Saint-Maximin und Mittelfeld-Enforcer Isaac Hayden festzuhalten.

Optionen: Josh Maja (Bordeaux), Joe Willock (Arsenal, Leihgabe), Will Hughes (Watford), Cameron Carter-Vickers (Tottenham Hotspur)

Norwich-Stadt

Was sie brauchen: Die 15 Millionen Pfund teure Verpflichtung von Werder Bremens Flügelspieler Milot Raschica sieht schick aus und wird einer Mannschaft, die beim letzten Mal in der Premier League übermäßig auf die Tore von Teemu Pukki angewiesen ist, Feuerkraft verleihen. Der Kosovare soll auch dazu beitragen, den Verlust von Spielmacher Emi Buendia an Aston Villa auszugleichen. Sollte der heiß begehrte Max Aarons diesen Sommer endlich abreisen, braucht es einen neuen Rechtsverteidiger und einen Mittelfeldspieler, der auf höchstem Niveau Tempo diktieren kann – auch auf Leihbasis.

Optionen: Brandon Williams (Manchester United, Leihe), Neco Williams (Liverpool, Leihe), Billy Gilmour (Chelsea, Leihe)

Southampton

Takumi Minamino

(Bildnachweis: PA Media)

Was sie brauchen: Der Verlust des treuen Ryan Bertrand macht einen neuen Linksverteidiger erforderlich. Danny Ings scheint ein Ersatzziel für jeden Top-6-Klub zu sein, daher könnte auch ein neuer Stürmer benötigt werden. Beide zu ersetzen wird nicht einfach sein, und Southampton ist nach der Pandemie kaum mit Bargeld überschwemmt. Es ist wahrscheinlich, dass Darlehen unterzeichnet werden, wobei Akademieprodukte eine Option darstellen, um verbleibende Lücken zu schließen.

Optionen: Brandon Williams (Manchester United, Leihe), Takumi Minamino (Liverpool, Leihe), Adam Armstrong (Blackburn Rovers)

Tottenham Hotspur

Was sie brauchen: Sollte Harry Kane seinen Wunsch erfüllen und den Verein diesen Sommer verlassen, werden möglicherweise neue 20+ Tore für einen Saisonstürmer benötigt. Toby Alderweireld hat auch gesagt, dass er gehen möchte, sodass ein neuer Innenverteidiger auf der eher entmutigenden Prioritätenliste an zweiter Stelle steht. Etwas zusätzliche Qualität im zentralen Mittelfeld wäre willkommen – da die Fans von den Leistungen von Moussa Sissoko und Harry Winks in der letzten Saison nicht beeindruckt waren – sowie einem Flügelspieler und einem Rechtsverteidiger, um einem stotternden Kader Konkurrenz zu machen.

Optionen: Danny Ings (Southampton), Mikkel Damsgaard (Sampdoria), Renato Sanches (Lille), Marcel Sabitzer (RB Leipzig), Marcus Thuram (Borussia Mönchengladbach), Takehiro Tomiyasu (Bologna), Ozan Kabak (Schalke), Jules Kounde (Sevilla), Joachim Anderson (Lyon)

Watford

Ruben Loftus-Wange

(Bildnachweis: PA)

Was sie brauchen: Nachdem Danny Rose Anfang des Sommers ablösefrei gelandet war, wird nun ein Rechtsverteidiger gesucht. Die Ankunft von Ashley Fletcher aus Middlesbrough sollte der Frontlinie Konkurrenz machen, aber ein Mittelfeld-Schöpfer wird benötigt, wenn Will Hughes dieses Fenster verlässt.

Optionen: Stryger Larsen (Udinese), Ruben Loftus-Cheek (Chelsea, Leihgabe)

West Ham United

Was sie brauchen: David Moyes möchte einen neuen Innenverteidiger, einen Torhüter und einen defensiven Mittelfeldspieler, um Declan Rice und Tomas Soucek zu decken. Ersteres ist ein Ziel für einige der größten Vereine der Premier League, daher wird ein hochwertiger Ersatz für den englischen Vollstrecker benötigt, wenn er geht. David Moyes soll mit der Ausgewogenheit seines Kaders weitgehend zufrieden sein, möchte aber vor der bevorstehenden Europa-League-Saison der Hammers Tiefe hinzufügen.

Optionen: Alphonse Areola (PSG), Ellyes Skhiri (Köln), Mert Muldur (Sassuolo)

Wolverhampton Wanderers

FPL

(Bildnachweis: PA Images)

Was sie brauchen: Die Ankunft des portugiesischen (keine Überraschung) Flügelspielers Francisco Trincao, der ursprünglich von Barcelona ausgeliehen war, hat bereits für zusätzliche Qualität gesorgt. Es ist auch ein kluges Geschäft, den Vertrag von Verteidiger Rayan Ait-Nouri nach der erfolgreichen Leihe der letzten Saison in einen dauerhaften Vertrag umzuwandeln. Sollte Rui Patricio, wie berichtet, zur Roma wechseln, wird ein neuer Torhüter benötigt.

Optionen: Alphonse Areola (PSG)

Abonniere FourFourTwo noch heute und erhalte ein KOSTENLOSES England-Euro-96-Trikot!

WEITER LESEN

RICHARD JOLLY Kann England bei großen Turnieren das neue Deutschland werden?

ÜBERTRAGUNGSNEWS Chelsea bereitet großes Angebot für Erling Haaland vor

RASSISMUS-REIHE Tyrone Mings ruft Priti Patel wegen der Behauptung auf, sie sei „ekelhaft“ über rassistischen Missbrauch